Granat

Granat

Produkte zu "Granat" im Online Shop kaufen

Der Edelstein Granat ist vor allem in der Varietät Pyrop begehrt – dann besitzt er ein tiefes Rot. Zu finden ist er vor allem im Norden und Süden Amerikas, sowie in Sri Lanka und der Schweiz. Der interessante Name des Granats wurde ihm im Mittelalter verliehen und geht auf ein Wort aus dem Lateinischen zurück: granum. Übersetzen lässt es sich als Kern und spielt auf die Form und Farbe des Steins an, der an die Kerne des Granatapfels erinnert. Aufgrund seiner intensiven Farbe ist der Granat ein begehrter Schmuckstein und findet sich seit dem Altertum im Geschmeide wohlhabender Persönlichkeiten. In jüngerer Zeit war es vor allem eine Brosche mit Granat, die von sich reden machte: Sie gehörte einst Jackie Kennedy Onassis und wurde für mehr als 100 000 Dollar versteigert.

1 Artikel gefunden

Der Edelstein Granat ist vor allem in der Varietät Pyrop begehrt – dann besitzt er ein tiefes Rot. Zu finden ist er vor allem im Norden und Süden Amerikas, sowie in Sri Lanka und der Schweiz. Der interessante Name des Granats wurde ihm im Mittelalter verliehen und geht auf ein Wort aus dem Lateinischen zurück: granum. Übersetzen lässt es sich als Kern und spielt auf die Form und Farbe des Steins an, der an die Kerne des Granatapfels erinnert. Aufgrund seiner intensiven Farbe ist der Granat ein begehrter Schmuckstein und findet sich seit dem Altertum im Geschmeide wohlhabender Persönlichkeiten. In jüngerer Zeit war es vor allem eine Brosche mit Granat, die von sich reden machte: Sie gehörte einst Jackie Kennedy Onassis und wurde für mehr als 100 000 Dollar versteigert.

1 Artikel gefunden

 
Artikelsortierung

Granat: Traditionelle Anwendung und Bedeutung

In den Zeremonien der alten ägyptischen Pharaonen spielte der Granat ebenso eine Rolle, wie als schmückendes Accessoire. Diesem Zwecke diente er auch bei den Römern der Antike, die ihn bevorzugt in Ringen einsetzten. Überlieferungen besagen, dass die Arche Noah mit einer Leuchte aus Granat ausgestattet war, die in den Nächten der großen Flut zuverlässig den Weg wies. Bis heute gilt der rote Edelstein als „Stein der Reisenden“ und soll unterwegs schützen. Freunde schenkten sich den Granat als Versprechen auf ein Wiedersehen und als Symbol ihrer Zuneigung zueinander. In der Steinheilkunde wird angenommen, dass der Edelstein unterstützend auf den Heilungsprozess wirkt und Stärke verleihen kann.

  • Für Zeremonien
  • Stein der Reisenden
  • Symnbol der Zuneigung

Granat: Farbe und Transparenz

Der Granat kann verschiedene Farben haben, die von Orange und Braun über Grün und Blau reichen, dennoch bleibt der bedeutendste Granat der tiefrote Pyrop-Granat. Zusammen mit dem Rubin wurde er in früheren Einteilungssystemen den Karfunkeln zugeordnet. Die Beimischungen, und damit die Farben, des Steines hängen vom Gestein seiner Entstehung ab. Die große Farbvarianz macht es Laien schwierig, den Granat sicher zu bestimmen.

Granat: Reinigen, Entladen und Aufladen

Monatlich sollte der Granat gereinigt und entladen werden, dafür wird er in eine Schale mit Hämatiten gelegt. Über Sonneneinstrahlung oder Bergkristalle erfolgt die Aufladung.

Granat: Traditionelle Anwendung und Bedeutung

In den Zeremonien der alten ägyptischen Pharaonen spielte der Granat ebenso eine Rolle, wie als schmückendes Accessoire. Diesem Zwecke diente er auch bei den Römern der Antike, die ihn bevorzugt in Ringen einsetzten. Überlieferungen besagen, dass die Arche Noah mit einer Leuchte aus Granat ausgestattet war, die in den Nächten der großen Flut zuverlässig den Weg wies. Bis heute gilt der rote Edelstein als „Stein der Reisenden“ und soll unterwegs schützen. Freunde schenkten sich den Granat als Versprechen auf ein Wiedersehen und als Symbol ihrer Zuneigung zueinander. In der Steinheilkunde wird angenommen, dass der Edelstein unterstützend auf den Heilungsprozess wirkt und Stärke verleihen kann.

  • Für Zeremonien
  • Stein der Reisenden
  • Symnbol der Zuneigung

Granat: Farbe und Transparenz

Der Granat kann verschiedene Farben haben, die von Orange und Braun über Grün und Blau reichen, dennoch bleibt der bedeutendste Granat der tiefrote Pyrop-Granat. Zusammen mit dem Rubin wurde er in früheren Einteilungssystemen den Karfunkeln zugeordnet. Die Beimischungen, und damit die Farben, des Steines hängen vom Gestein seiner Entstehung ab. Die große Farbvarianz macht es Laien schwierig, den Granat sicher zu bestimmen.

Granat: Reinigen, Entladen und Aufladen

Monatlich sollte der Granat gereinigt und entladen werden, dafür wird er in eine Schale mit Hämatiten gelegt. Über Sonneneinstrahlung oder Bergkristalle erfolgt die Aufladung.

Weitere Produktkategorien die man in Granat ansehen kann