Hand der Fatima

Hand der Fatima

Produkte zu "Hand der Fatima" im Online Shop kaufen

Die Hand der Fatima ist ein beliebtes Schutzsymbol, das du als Talisman in unserem Online Shop bestellen kannst. Traditionell gilt das aus dem Orient stammende Sinnbild als Schutz gegen negative Energien und als Glücksbringer, der den Segen höherer Mächte ins Leben seines Trägers leitet. Du kannst die Hand der Fatima online kaufen als Armband, Halskette oder anderen Schmuck und Accessoires sowie als Thema von Räucherstäbchen. Die Hand der Fatima ist ein perfekter Talisman für Kinder und Mütter, denn sie sollen durch das glücksbringende Kraftsymbol besonders geschützt werden – alle anderen können natürlich auch von den überlieferten Kräften der Hand der Fatima profitieren!

10 Artikel gefunden

Hand der Fatima im Sortiment

Die Hand der Fatima ist ein beliebtes Schutzsymbol, das du als Talisman in unserem Online Shop bestellen kannst. Traditionell gilt das aus dem Orient stammende Sinnbild als Schutz gegen negative Energien und als Glücksbringer, der den Segen höherer Mächte ins Leben seines Trägers leitet. Du kannst die Hand der Fatima online kaufen als Armband, Halskette oder anderen Schmuck und Accessoires sowie als Thema von Räucherstäbchen. Die Hand der Fatima ist ein perfekter Talisman für Kinder und Mütter, denn sie sollen durch das glücksbringende Kraftsymbol besonders geschützt werden – alle anderen können natürlich auch von den überlieferten Kräften der Hand der Fatima profitieren!

10 Artikel gefunden

Hand der Fatima: Traditionelles Schutzsymbol gegen das Böse

Die Hand der Fatima (auch Hamsa oder Khamsa) ist eine symbolische Hand, die mit fünf ausgestreckten Fingern und mit Blick auf die Handinnenfläche gezeigt wird – eine Abwehrgeste, die „Stopp“ zeigt und das Gegenüber auf Distanz hält. Zugleich ist sie jedoch auch eine geöffnete Hand, die das Glück und den Segen höherer Mächte empfangen und in das Leben ihres Besitzers leiten kann. In den Darstellungen wird sie oftmals in Kombination mit dem traditionellen schützenden Auge kombiniert.

  • Schutz
  • Glück
  • Segen

Wirkung & Bedeutung: Hand der Fatima als Schutzsymbol

Die Hand der Fatima gilt im Volksglauben der arabisch-orientalischen Länder als ein wichtiges Abwehr- und Schutzsymbol gegen negative Kräfte. Es gibt Legenden über die Dschinns, die als übersinnliche Figuren aus Feuer über die Erde wandeln. In den Sagen werden verschiedene Arten von Dschinns erwähnt: Einigen von ihnen werden krankmachende Eigenschaften nachgesagt, andere verbreiten Angst und Schrecken – zu ihnen zählen die mächtigen, leichenfressenden Ghul. Besonders wichtig ist die Hand der Fatima jedoch als Abwehrsymbol gegen den „bösen Blick“. Im Orient und in unterschiedlichen anderen Zivilisationen auf der ganzen Welt, von den Indianern Südamerikas über die chinesische Kultur bis ins alte Ägypten, war und ist der „böse Blick“ gefürchtet. Die Überlieferungen besagen, dass es Personen mit magischen Kräften gibt, die allein durch ihren Blick einen schädlichen, unheilbringenden Zauber über andere Menschen bringen können. Im Volksglauben ist die Hand der Fatima zusammen mit dem schützenden blauen Auge der sicherste Schutz gegen diese negativen Kräfte.

Talisman: Hand der Fatima

Für wen eignet sich die Hand der Fatima als Talisman? Sie ist ein beliebtes Schutzsymbol und kann von jedem verwendet werden, der sich gegen Unheil schützen und das Gute in sein Leben einladen möchte. Negative Kräfte wie beispielsweise Neid, Missgunst oder üble Nachrede können dem Volksglauben zu folge durch den „bösen Blick“ ins Leben von Betroffenen geleitet werden. Es gibt jedoch, basierend auf Überlieferungen, einige Personengruppen, die von einem Talisman mit der Hand der Fatima besonders profitieren sollen: Traditionell schenkt man vor allem Schwangeren, Gebärenden und frisch gebackene Müttern sowie Neugeborenen und kleine Kindern eine schützende Hand der Fatima. Auch Bräute werden gerne unter den Schutz der Hand der Fatima gestellt, um sie vor Missgunst zu bewahren.

Ausführliche Informationen zu unseren Hand der Fatima Produkten

Hand der Fatima: Traditionelles Schutzsymbol gegen das Böse

Die Hand der Fatima (auch Hamsa oder Khamsa) ist eine symbolische Hand, die mit fünf ausgestreckten Fingern und mit Blick auf die Handinnenfläche gezeigt wird – eine Abwehrgeste, die „Stopp“ zeigt und das Gegenüber auf Distanz hält. Zugleich ist sie jedoch auch eine geöffnete Hand, die das Glück und den Segen höherer Mächte empfangen und in das Leben ihres Besitzers leiten kann. In den Darstellungen wird sie oftmals in Kombination mit dem traditionellen schützenden Auge kombiniert.

  • Schutz
  • Glück
  • Segen

Wirkung & Bedeutung: Hand der Fatima als Schutzsymbol

Die Hand der Fatima gilt im Volksglauben der arabisch-orientalischen Länder als ein wichtiges Abwehr- und Schutzsymbol gegen negative Kräfte. Es gibt Legenden über die Dschinns, die als übersinnliche Figuren aus Feuer über die Erde wandeln. In den Sagen werden verschiedene Arten von Dschinns erwähnt: Einigen von ihnen werden krankmachende Eigenschaften nachgesagt, andere verbreiten Angst und Schrecken – zu ihnen zählen die mächtigen, leichenfressenden Ghul. Besonders wichtig ist die Hand der Fatima jedoch als Abwehrsymbol gegen den „bösen Blick“. Im Orient und in unterschiedlichen anderen Zivilisationen auf der ganzen Welt, von den Indianern Südamerikas über die chinesische Kultur bis ins alte Ägypten, war und ist der „böse Blick“ gefürchtet. Die Überlieferungen besagen, dass es Personen mit magischen Kräften gibt, die allein durch ihren Blick einen schädlichen, unheilbringenden Zauber über andere Menschen bringen können. Im Volksglauben ist die Hand der Fatima zusammen mit dem schützenden blauen Auge der sicherste Schutz gegen diese negativen Kräfte.

Talisman: Hand der Fatima

Für wen eignet sich die Hand der Fatima als Talisman? Sie ist ein beliebtes Schutzsymbol und kann von jedem verwendet werden, der sich gegen Unheil schützen und das Gute in sein Leben einladen möchte. Negative Kräfte wie beispielsweise Neid, Missgunst oder üble Nachrede können dem Volksglauben zu folge durch den „bösen Blick“ ins Leben von Betroffenen geleitet werden. Es gibt jedoch, basierend auf Überlieferungen, einige Personengruppen, die von einem Talisman mit der Hand der Fatima besonders profitieren sollen: Traditionell schenkt man vor allem Schwangeren, Gebärenden und frisch gebackene Müttern sowie Neugeborenen und kleine Kindern eine schützende Hand der Fatima. Auch Bräute werden gerne unter den Schutz der Hand der Fatima gestellt, um sie vor Missgunst zu bewahren.

Weitere Produktkategorien