Malachit

Malachit

Produkte zu "Malachit" im Online Shop kaufen

Der Malachit bietet eine ausgefallene, grüne Farbe, die bereits die Ägypter des Altertums begeisterte. Da der schöne Stein nicht nur eine ansprechende Farbe und interessante Zeichnungen besitzt, sondern auch leicht bearbeitet werden kann, findet er sich in unserem Online Shop häufig als Schmuckstück. Zermahlener Malachit diente zudem in der Antike als Pigment für Wandfarbe und trug den Namen „Kaltes Grün“. Die Ägypter des Altertums fanden den Malachit zwischen Suez und dem Berg Sinai. Heute werden die qualitativ hochwertigsten Steine in Israel und im Ural gefunden, es wird jedoch auch Abbau in einigen US-Bundesstaaten, in der Demokratischen Republik Kongo und in Deutschland, Frankreich, Schweden und England betrieben.

4 Artikel gefunden

Malachit: Traditionelle Anwendung und Bedeutung

Der Malachit findet sich bereits in den Hieroglyphen der Ägypter. Im Altertum hielten sie ihn für einen göttlichen Teil und fertigten aus dem Stein Schmuckstücke mit dem Abbild der Sonne. So verarbeitet sollte der Stein vor bösen Geistern schützen. Später war der Malachit auch für die Wohnaccessoires im antiken Griechenland und Rom begehrt. In jüngerer Geschichte waren es vor allem die russischen Zaren, die den Stein nutzten: Die Säulen der St. Isaacs Kathedrale in St. Petersburg und des Kremls wurden aus Malachit gefertigt. Im Winterpalast der ehemaligen Zaren wurden Kamin, Säulen und Vasen im Malachit-Zimmer mit dem grünen Edelstein verziert. In der Steinheilkunde kommt der Stein traditionell zur Anwendung, wenn die Emotionen einer Klärung bedürfen. Mithilfe des Malachits sollen zudem die negativen Energien traumatischer Erlebnisse losgelassen werden können. So begleiten die Malachit-Produkte unseres Sortimentes als treue Gefährten zu inneren Ruhe und Hoffnung.

  • Schutz vor negativen Kräften
  • Klärung der Emotionen
  • Innere Ruhe und Hoffnung

Malachit: Farbe und Transparenz

Der Malachit aus unserer Produktpalette kann von Hellgrün bis Dunkelgrün verschiedene Nuancen aufweisen. Auch Zeichnungen, wie konzentrische Muster oder Bänder, lassen sich finden. Der opake Malachit findet sich oft in der Nachbarschaft von Kupferminen. Dieses Element wird für die Bildung des Steines benötigt und trägt zu seiner Farbe bei. Der Malachit besitzt giftige Inhaltsstoffe und sollte aus diesem Grund nicht direkt mit Trinkwasser in Berührung kommen. Der Malachit-Staub beim Zersägen oder Zermahlen ist ebenfalls schädlich.

Malachit: Reinigen, entladen und aufladen

Sonnenlicht und Wasser verträgt der Malachit aufgrund seiner Inhaltsstoffe nicht. Die Entladung nach dem Kaufen und bei regelmäßigem Gebrauch sollte über Hämatit durchgeführt werden, danach erfolgt die Aufladung über Bergkristall.

Weitere Produktkategorien die man in Malachit ansehen kann