Rhodochrosit

Rhodochrosit

Produkte zu "Rhodochrosit" im Online Shop kaufen

Der seltene Rhodochrosit zählt mit seinem zauberhaften Rosa zu den begehrtesten Schmucksteinen. Bekannt ist er auch unter den Namen Inkarose und Himbeer- oder Rosenspat. Er gilt weltweit als besonders wertvoll und lässt sich unter anderem in Rumänien, Deutschland, Mexiko und Brasilien nicht nur in Minen, sondern auch auf dem Meeresboden finden. Da der Rhodochrosit von Natur aus das Metall Mangan enthält, eignet er sich nicht für die Herstellung von Edelsteinwasser. Generell sollte bei Personen, die unter Bluthochdruck leiden, von einem Einsatz des kraftvollen Steines abgesehen werden.

2 Artikel gefunden

Der seltene Rhodochrosit zählt mit seinem zauberhaften Rosa zu den begehrtesten Schmucksteinen. Bekannt ist er auch unter den Namen Inkarose und Himbeer- oder Rosenspat. Er gilt weltweit als besonders wertvoll und lässt sich unter anderem in Rumänien, Deutschland, Mexiko und Brasilien nicht nur in Minen, sondern auch auf dem Meeresboden finden. Da der Rhodochrosit von Natur aus das Metall Mangan enthält, eignet er sich nicht für die Herstellung von Edelsteinwasser. Generell sollte bei Personen, die unter Bluthochdruck leiden, von einem Einsatz des kraftvollen Steines abgesehen werden.

2 Artikel gefunden

 
Artikelsortierung

Rhodochrosit: Traditionelle Anwendung und Bedeutung

In Südamerika ist der Rhodochrosit seit vielen Jahrhunderten beliebt und wurde bereits von den Inkas als Schutzstein genutzt. In Europa ist er vor allem seit den 1950ern in den Schmuckvitrinen zu finden. Traditionell gilt der attraktive Edelstein als Begleiter der Liebe und wird gerne als kleiner Helfer beim Flirten genutzt. Doch der rosafarbene Edelstein kann noch mehr: in der Steinheilkunde kommt er zum Einsatz, um innere Blockaden zu lösen, damit der Weg für die Liebe frei wird. Mit seiner Hilfe können Emotionen deutlicher erscheinen und die Einfühlsamkeit geschult werden. Ängste und Depressionen soll er lösen können und so die Lebenslust erwecken, auf diese Weise kann der schöne Stein bei der Suche nach innerer Harmonie unterstützen.

  • Schutzstein der Inkas
  • Begleiter der Liebe
  • Lebenslust

Rhodochrosit: Farbe und Transparenz

Das im Rhodochrosit enthaltene Mangan ist für seine ansprechende Farbgebung in Rot- oder Rosanuancen verantwortlich. Ein weiteres Erkennungszeichen des begehrten Edelsteins ist seine opake bis milchige Transparenz. Zudem können sich bei einigen besonderen Exemplaren aus den alten, argentinischen Inka-Minen helle Bänder zeigen.

Rhodochrosit: Reinigen, entladen und aufladen

Die energetische Reinigung einer Rhodochrosit-Kette erfolgt mithilfe einer Schale voller Hämatitsteine über Nacht. Zudem kann der Edelstein einmal im Monat unter fließendem, lauwarmem Wasser gespült werden. Da der Rhodochrosit zu den weicheren Steinen zählt, kann er leicht Kratzer bekommen und sollte entsprechend vorsichtig aufbewahrt und gereinigt werden.

Rhodochrosit: Traditionelle Anwendung und Bedeutung

In Südamerika ist der Rhodochrosit seit vielen Jahrhunderten beliebt und wurde bereits von den Inkas als Schutzstein genutzt. In Europa ist er vor allem seit den 1950ern in den Schmuckvitrinen zu finden. Traditionell gilt der attraktive Edelstein als Begleiter der Liebe und wird gerne als kleiner Helfer beim Flirten genutzt. Doch der rosafarbene Edelstein kann noch mehr: in der Steinheilkunde kommt er zum Einsatz, um innere Blockaden zu lösen, damit der Weg für die Liebe frei wird. Mit seiner Hilfe können Emotionen deutlicher erscheinen und die Einfühlsamkeit geschult werden. Ängste und Depressionen soll er lösen können und so die Lebenslust erwecken, auf diese Weise kann der schöne Stein bei der Suche nach innerer Harmonie unterstützen.

  • Schutzstein der Inkas
  • Begleiter der Liebe
  • Lebenslust

Rhodochrosit: Farbe und Transparenz

Das im Rhodochrosit enthaltene Mangan ist für seine ansprechende Farbgebung in Rot- oder Rosanuancen verantwortlich. Ein weiteres Erkennungszeichen des begehrten Edelsteins ist seine opake bis milchige Transparenz. Zudem können sich bei einigen besonderen Exemplaren aus den alten, argentinischen Inka-Minen helle Bänder zeigen.

Rhodochrosit: Reinigen, entladen und aufladen

Die energetische Reinigung einer Rhodochrosit-Kette erfolgt mithilfe einer Schale voller Hämatitsteine über Nacht. Zudem kann der Edelstein einmal im Monat unter fließendem, lauwarmem Wasser gespült werden. Da der Rhodochrosit zu den weicheren Steinen zählt, kann er leicht Kratzer bekommen und sollte entsprechend vorsichtig aufbewahrt und gereinigt werden.

Weitere Produktkategorien die man in Rhodochrosit ansehen kann