Sonnenstein

Sonnenstein

Produkte zu "Sonnenstein" im Online Shop kaufen

Der Sonnenstein ist auch unter dem Namen Aventurin-Feldspat bekannt und scheint die Strahlen der Sonne eingefangen zu haben. Der exklusive Stein aus unserem Online-Shop besitzt eine zartrötliche Farbgebung und ist von Natur aus durchsetzt mit starkem irisierenden Glitzer, sodass dass seine warme Farbe an das strahlende Gold der Sonnenstrahlen erinnert. Der schöne Stein wird traditionell mit dem Sakralchakra in Verbindung gebracht und ist aufgrund seiner sonnigen Kraft in der Steinheilkunde sehr begehrt und wird vielfach bestellt.

1 Artikel gefunden

Der Sonnenstein ist auch unter dem Namen Aventurin-Feldspat bekannt und scheint die Strahlen der Sonne eingefangen zu haben. Der exklusive Stein aus unserem Online-Shop besitzt eine zartrötliche Farbgebung und ist von Natur aus durchsetzt mit starkem irisierenden Glitzer, sodass dass seine warme Farbe an das strahlende Gold der Sonnenstrahlen erinnert. Der schöne Stein wird traditionell mit dem Sakralchakra in Verbindung gebracht und ist aufgrund seiner sonnigen Kraft in der Steinheilkunde sehr begehrt und wird vielfach bestellt.

1 Artikel gefunden

Artikelsortierung

Sonnenstein: Traditionelle Anwendung und Bedeutung

In der Mythologie des antiken Griechenlands wurde der Sonnenstein dem Sonnengott Helios zugeordnet, der als ebenbürtig mit Zeus angesehen wurde. Helios Aufgabe war es, den Sonnenwagen am Himmel zu lenken. Dies tat er in Zusammenarbeit mit seinen beiden Schwestern Selene, der Mondgöttin, und Eos, der Morgenröte. Der Stein sollte ihm dabei helfen, mit seinem Wagen in der Spur zu bleiben. In der Steinheilkunde werden dem Sonnenstein traditionell wärmende und erhellende Eigenschaften zugesprochen. So wird er vermehrt bei Niedergeschlagenheit eingesetzt und soll mit seiner sonnigen Kraft Stärke und Optimismus unterstützen. Der strahlende Sonnenstein wird oft als Begleiter der Warmherzigkeit gekauft und kann der Ausstrahlung zu neuem Glanz verhelfen. In der indischen Lehre wird der feurigkraftvolle Sonnenstein traditionell dem Sakralchakra zugeordnet und wird in Asien klassischerweise zur energetischen Potenzförderung angewendet.

·        Spendet Wärme und Licht

·       Stärke und Optimismus

·        Begleiter der Warmherzigkeit

Sonnenstein: Farbe und Transparenz

Die Grundfarbe des Sonnensteins sind ein zartes Rot, Orange und Gelb in vielen sanften Abstufungen und mitunter sogar mit einer Tendenz ins Braune. Der zur Gruppe der Feldspate zählende Stein besitzt zudem ein elegantes Glitzern, das durch Einschlüsse aus Hämatit und Eisenoxiden hervorgerufen wird. Dadurch wird er zu einem Hingucker in unserem Sortiment. Er kann eine durchscheinende bis durchsichtige Transparenz aufweisen und vertieft so sein ansprechendes Farbspiel, das viele Betrachter bereits beim Kauf begeistert.

Sonnenstein: Reinigen, entladen und aufladen

Starker Druck und Wärme können sich auf den Sonnenstein negativ auswirken und sollten vermieden werden. Alle 14 Tage sollte der schöne Stein nach dem Kauf unter fließendem Wasser bei lauwarmer Temperatur gespült werden, so wird er gereinigt und entladen. Anschließend wird er in die Sonnenstrahlen gelegt, um ihn wieder aufzuladen. Wichtig: Je dunkler der bestellte Sonnenstein ist, umso kürzer sollte die Zeit der Sonneneinstrahlung sein, um eine Überladung zu vermeiden!

Sonnenstein: Traditionelle Anwendung und Bedeutung

In der Mythologie des antiken Griechenlands wurde der Sonnenstein dem Sonnengott Helios zugeordnet, der als ebenbürtig mit Zeus angesehen wurde. Helios Aufgabe war es, den Sonnenwagen am Himmel zu lenken. Dies tat er in Zusammenarbeit mit seinen beiden Schwestern Selene, der Mondgöttin, und Eos, der Morgenröte. Der Stein sollte ihm dabei helfen, mit seinem Wagen in der Spur zu bleiben. In der Steinheilkunde werden dem Sonnenstein traditionell wärmende und erhellende Eigenschaften zugesprochen. So wird er vermehrt bei Niedergeschlagenheit eingesetzt und soll mit seiner sonnigen Kraft Stärke und Optimismus unterstützen. Der strahlende Sonnenstein wird oft als Begleiter der Warmherzigkeit gekauft und kann der Ausstrahlung zu neuem Glanz verhelfen. In der indischen Lehre wird der feurigkraftvolle Sonnenstein traditionell dem Sakralchakra zugeordnet und wird in Asien klassischerweise zur energetischen Potenzförderung angewendet.

·        Spendet Wärme und Licht

·       Stärke und Optimismus

·        Begleiter der Warmherzigkeit

Sonnenstein: Farbe und Transparenz

Die Grundfarbe des Sonnensteins sind ein zartes Rot, Orange und Gelb in vielen sanften Abstufungen und mitunter sogar mit einer Tendenz ins Braune. Der zur Gruppe der Feldspate zählende Stein besitzt zudem ein elegantes Glitzern, das durch Einschlüsse aus Hämatit und Eisenoxiden hervorgerufen wird. Dadurch wird er zu einem Hingucker in unserem Sortiment. Er kann eine durchscheinende bis durchsichtige Transparenz aufweisen und vertieft so sein ansprechendes Farbspiel, das viele Betrachter bereits beim Kauf begeistert.

Sonnenstein: Reinigen, entladen und aufladen

Starker Druck und Wärme können sich auf den Sonnenstein negativ auswirken und sollten vermieden werden. Alle 14 Tage sollte der schöne Stein nach dem Kauf unter fließendem Wasser bei lauwarmer Temperatur gespült werden, so wird er gereinigt und entladen. Anschließend wird er in die Sonnenstrahlen gelegt, um ihn wieder aufzuladen. Wichtig: Je dunkler der bestellte Sonnenstein ist, umso kürzer sollte die Zeit der Sonneneinstrahlung sein, um eine Überladung zu vermeiden!

Weitere Produktkategorien die man in Sonnenstein ansehen kann