Ferusani-Amulett

von Vadim Tschenze
49,00 €
inkl. MwSt. zzgl.Versand
 

Material: Edelstahl

Hauptfarbe: Gold

weitere Farbe(n): Rot

weitere Materialien: Glas

Größe ca.: L. 3,5 cm, B. 3,5 cm, H. 0,2 cm

  • Vadim Tschenzes Ferusani - Amulett
  • Amulett 3,5 cm und Kette 58 cm im Set
  • Violette Kristalle eingefasst in vergoldetem Edelstahl
  • Amulett der kosmischen Geometrie
  • Zeit des Wandels
Vadim Tschenzes Ferusani-Amulett begleitet Seele und Geist beim Wachsen. Als Talisman bietet das Amulett energetische Unterstützung, sodass Wandel und Transformation möglich werden. Vadim Tschenzes goldfarbenes Ferusani-Amulett nimmt Bezug auf eine alte Tradition Usbekistans und besteht aus einem detailreich gefertigtem Anhänger mit 3,5 cm Durchmesser und einer 58 cm langen Kette. Beides wird aus vergoldetem Edelstahl gefertigt. Der Anhänger wird von acht violetten Kristallen geziert. Dieses liebevoll gearbeitete Schmuckstück wird auch als das Amulett der kosmischen Kristalle bezeichnet.

Das Ferusani-Amulett entstammt dem Volkswissen der Usbeken. Diese zentralasiatische Gemeinschaft hat eine ursprüngliche Kultur und glaubt intensiv an die Kräfte der Natur. In tausenden Jahren, in welchen das Interesse für das Unheimliche gewahrt wurde, wurde in ihrer Tradition ein Amulett der kosmischen Geometrie erschaffen, das Menschen von allen negativen Manipulationen schützen soll. Das Wort „Ferusa“ leitet sich von Ferrum (lat. für Eisen) ab. Dieses Element steht für die Kraft des Wesens und Erdung, Sicherheit und Charakterstärke. In Usbekistan findet der weibliche Namen „Ferusa“ Verbreitung, welcher übersetzt „Blume der Entfaltung“ heißt. In Bangladesch gibt es eine Stadt Namens „Ferusa“, hier als Wahrzeichen für Weisheit.

Ferusani-Amulett von Vadim Tschenze

Einer Legende nach, wurde das Wissen über Alchemie aus dem All mitgeteilt. Bereits 4.000 vor Chr. gab es erste historische UFO-Sichtungen in Fergana in Usbekistan. Wissenschaftler fanden in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts in den Höhlen des Ferganatals eine Felsenmalerei auf der man Außerirdische und Unterteller gut erkennen kann. Auf den Wänden der Höhlen befinden sich Abbildungen von Wesen mit rundlichen Helmen, sowie Abbildungen von Sonne, Mond und Sternen, die mit kleinen Punkten verbunden sind. Auch eine Form des Ferusani-Amuletts, das Usbeken gerne zum Schutz der Seele tragen, sieht man auf diesem Bild.

Schon 1938 entdeckte der chinesische Archäologe Professor Chi Pu-Tei bei einer Expedition in das Baian-Kara-Ula-Massiv, in einigen Felshöhlen genau ausgerichtete Gräber, in denen er Skelette von 1,30 Meter Größe fand. Dieser Ort liegt in unmittelbarer Nähe von Usbekistan. Die Skelette waren sehr schmal, hatten äußerst dünne Knochen und einen großen Kopf im Verhältnis zum restlichen Körper. Auch hier fand man ein Abbild des Ferusani- Amuletts in den Felsen eingeritzt, das die Form eines Atoms aufwies.

Vadim Tschenze hat seine Passion im Schamanismus gefunden. Dabei setzt er auf traditionelle Energielehren wie Reiki, um hochwertige esoterische Produkte zu erschaffen. Basierend auf seinem breiten Erfahrungsschatz und dem einzigartigen Wissen über die russische Inkarnationslehre entwickelt er spirituelle Accessoires, die durch den Alltag begleiten. Mithilfe seiner vielen Lehrmaterialien ermöglicht er allen Interessierten einen Einblick in seine esoterischen Kenntnisse und teilt seine Welt voller Entspannung, Balance und herrlicher Düfte.

Anwendung des Ferusani-Amuletts

Das Ferusani-Amulett, welches als täglicher Begleiter die Bewältigung des Wandels der Energien in der Neuzeit erleichtern und somit die Seele reifen lassen kann, sollte nah am Körper getragen werden. Die Zeit des Wandels wird auch Transformationszeit genannt. Seele und Geist wachsen buchstäblich. Dieser Prozess benötigt eine energetische Unterstützung, die alt-usbekischen Ferusani-Amulette bieten. Das Amulett steht in der Symbolik auch als Anzieher des Respekts und Verteidiger Ihrer Reinheit.

Es repräsentiert außerdem die wichtigsten Themen des Daseins:

Die Liebe, die man für Andere, aber auch für sich selbst empfinden und welche man natürlich auch von anderen empfangen möchte. Hierbei ist der Bezug auf Freundschaften, wie auf familiäre Bande oder Liebesbeziehungen möglich.

Der Reichtum, welcher auf unzählige Arten interpretiert werden kann. Ob in finanzieller, materieller, spiritueller oder moralischer Hinsicht, er spielt eine anhaltende Rolle im täglichen Leben. Besonders die Spiritualität des Einzelnen, die Erkenntnisse und deren Vielfalt stellen im menschlichen Leben einen Schwerpunkt dar.

Die Anerkennung als Anspruch eines jeden Menschen. Jeder hat den Anspruch und den Wunsch Anerkennung und Zuspruch zu erfahren, um die Ziele zu erreichen, die er sich gesteckt hat. Die Energie ist dabei sehr entscheidend, häufig wird zusätzliche Hilfe benötigt.

Die Weisheit, welche man über Offenheit, Erfahrungen und Akzeptanz vergrößern kann.

Das Ferusani-Amulett begünstigt die energetische Unterstützung und kann damit die Vitalität zurück ins Leben holen und zur erleichterten Transformation der Energien beitragen.

Über den Tag wird das Ferusani-Amulett nah am Körper getragen, in der Nacht legt man es unter das Kopfkissen oder auf dem Nachtschrank ab.

Während des Duschens oder Badens wird das Amulett nicht getragen.

 

Tagesangebot

Medaillon "Schwinge der Erinnerung"

19,90 €

Artikelnummer: a_101043

50%

sparen*

nur 9,90 €3
Noch verbleibende Zeit
100% sind noch verfügbar